Rentier-Cookies mit
kinder Schokolade

Unsere kleinen Rentier-Cookies können zwar keinen Schlitten ziehen, sind dafür aber ganz schnell vergriffen - versprochen! 

50 Min
20 Min
45 Min
31

Zutaten
(für ca. 30 Stück)

  • 12 Riegel kinder Schokolade® (= 150 g)
  • 110 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 30 kleine Salzbrezeln
  • rote Zuckerschrift (fertig käuflich)

 

  • Außerdem:
  • Frischhaltefolie, Backpapier

Rezept teilen

Rezept herunterladen

Anleitung

  1. Acht Riegel kinder Schokolade in einem heißen Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Salz und kinder Schokolade schaumig aufschlagen. Ei dazugeben und verrühren. Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazu sieben, gut verkneten, in Folie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen.
  2. Aus dem Teig ca. 30 Kugeln formen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Brezeln halbieren, als Geweihe seitlich in die Kugeln stecken und Kugeln etwas flacher drücken. Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 15-20 Minuten backen.
  3. Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Restliche Riegel kinder Schokolade in einem heißen Wasserbad schmelzen und den Rentieren damit Augen zeichnen. Nach Wunsch die Geweihe mit der übrigen kinder Schokolade überziehen oder Augen aufzeichnen, mit der Zuckerschrift Nasen aufmalen, trocknen lassen und servieren.

Pro Stück: kJ/kcal: 510/121; EW: 2 g; F: 5,1 g; KH: 16,7 g; BE: 1,5